Home: Recording Software » PlugIns Instrumente Effekte » Toontrack EZbass

Toontrack EZbass - E-Bass mit Groove Library fürs Songwriting

WindowsMac OS

Toontrack EZbass

Toontrack EZbass ist nicht nur ein virtueller E-Bass, sondern ein komplexes Werkzeug zum Arrangieren und Komponieren von Bassbegleitungen für unterschiedlichste musikalische Genres. Dafür bietet EZbass neben einer umfangreichen Sample Library eine ganze Reihe von kreativen Hilfsmitteln.

Samplitude Pro X

Toontrack EZbass

EZbass steht als PlugIn sowie als Standalone Player mit einer skalierbaren Benutzeroberfläche zur Verfügung. Die Sound-Bibliothek ist etwa 2,5 GB groß und in die Kategorien Modern und Vintage unterteilt. Die Sounds basieren auf Samples eines Alembic 5-Saiters sowie eines 5-saitigen Fender Jazz Bass. Zusätzlich zu dieser Core Library bietet Toontrack kostenpflichtige Sound Expansions an. EZbass bietet 40 Presets für die Spieltechniken Finger, Plektrum und Slap. Dazu steht eine ganze Reihe von Artikulationen zur Verfügung wie alternierende Finger, Tapping, perkussive rechte/linke Hand, Ghostnote, Flageolet, Slides u.v.m..

Obwohl es möglich ist, EZbass als PlugIn über eine MIDI-Spur der DAW zu steuern, bietet der interne Grid Editor umfangreichere Möglichkeiten und ist nach kurzer Einarbeitung auch einfacher zu bedienen. Mit diesem Grid Editor läßt sich eine komplette Bass Line mit der Maus eingeben. Natürlich kann man EZbass auch über ein MIDI-Keyboard spielen.

Eine weitere Möglichkeit - vor allem für Nicht-Bassisten - bietet die Groove Library mit über 1.200 Grooves aus diversen musikalischen Genres. Sobald man dank der umfangreichen Filter- und Suchfunktionen fündig geworden ist, ordnet man seine Grooves auf dem Song Track an und organisiert sie in Song Parts. Die zusätzliche Akkordspur erlaubt es, den Groove an die Akkordprogression anzupassen. Funktionen zum automatischen Einfügen von Übergängen und Slides sorgen für noch natürlichere Ergebnisse.

Zwei weitere kreative Hilfsmittel sind der MIDI Tracker und der Audio Tracker. Mit ersterem ist es möglich, Bassbegleitungen für Drum- oder Keyboard-Spuren zu generieren, die per MIDI importiert wurden. Beim Audio Tracker handelt es sich letztlich um die Funktion Audio to MIDI, wobei die zugrunde liegende Audio-Datei rhythmisch relativ "eindeutig" sein sollte, da sie sonst schwer zu analysieren ist. Fehler können allerdings im Editor des Audio Trackers behoben werden.

EZbass ist natürlich auch als Ergänzung zum EZdrummer des Herstellers Toontrack konzipiert. Wer letzteren kennt, findet sich auf der Benutzeroberfläche schnell zurecht. Der Preis startet bei verschiedenen Anbietern bei ca. 155 Euro. Dafür bekommt man eine zeitlich unbegrenzte Lizenz und einen Download-Link, der die Standalone Version für Windows und Mac sowie die PlugIns in den Formaten VST2, AAX und AU (alles in 64 Bit) enthält.

Funktionen

  • 2 E-Bässe (Modern und Vintage)
  • ca. 2,5 GB große Sample Library
  • 40 Presets für diverse Musikstile
  • Groove Library mit über 1.200 Grooves
  • viele kreative Workflow Features
  • smarte Songwriting Funktionen
  • Fokus auf Nuancen und Details
  • MIDI Tracker zum Generieren von MIDI Tracks
  • Audio Tracker (Audio to MIDI)
  • Song Track mit Akkordspur
  • MIDI Grid Editor

Fazit

Toontrack EZbass überzeugt mit realistischen Bass Lines in guter Klangqualität für verschiedene Musikstile. Eine Reihe innovativer Funktionen und kreativer Werkzeuge hilft gerade Nicht-Bassisten bei der Erstellung eines kompletten und abwechslungsreichen Bass Tracks für einen Song.

Weblinks

www.toontrack.com