Home: Recording Software » News Updates » SpectraLayers 10

SpectraLayers 10: spektraler Audio Editor updated

Steinberg SpectraLayers 10

13.07.2023

SpectraLayers 10 wurde vom Hersteller Steinberg grundlegend überarbeitet und nutzt das Potential moderner KI-Systeme für Postproduktion, Mastering, Restauration und modernes Sound-Design. SpectraLayers 10 bietet einige neue Tools und viele kleinere Verbesserungen.

Magix Audio Software

Steinberg SpectraLayers Screenshot

Für SpectraLayers 10 wurde die sogenannte Entmischen-Funktion erweitert und neu strukturiert. Es lassen sich jetzt bis zu sechs Instrumente erfassen, einschließlich Gitarren- und Drumspuren. Auch Mehrkanal-Audiomaterial läßt sich auf diese Weise aufteilen. Den Entmischen-Prozeß kann man zusätzlich auf den Drum-Layer anwenden, um so Kick-, Snare- oder Cymbal-Ebenen zu erhalten.

SpectraLayers 10 bietet neue Methoden für die Erkennung und Verarbeitung von Sprache. Mit der Funktion "Mehrere Stimmen entmischen" lassen sich zwei oder mehr Stimmen auf separate Ebenen legen. Sprache kann mittels speziell darauf zugeschnittener KI von Hintergrundgeräuschen entkoppelt werden. Die Algorithmen zur Rauschunterdrückung wurden verbessert. Darüber hinaus können Sprach-Layer jetzt in neun verschiedene Sprachen transkribiert werden.

Mit vielen weiteren neuen Funktionen hat Steinberg den Workflow optimiert und die Kontrolle über das Audiomaterial verbessert: Sounds nach Typ klassifizieren, konkurrierende Sounds identifizieren, spektrale Schwellenwerte festlegen, normalisieren auf Layer-Ebene, mehrere VST-PlugIns als Effektkette u.v.m.

älterer Artikel: Samplitude Pro X8 Update

nächster Artikel: iZotope Ozone 11

Anzeige

Thomann Schnäppchen und Restposten

Hersteller

Anzeige