Home: Recording Software » News Updates » Steinberg Nuendo 11

Steinberg Nuendo 11 - Update der DAW für Video, Game und Multimedia

Steinberg Nuendo 11

11.12.2020

Nach Veröffentlichung der neuen Cubase-Version hat Steinberg nun auch ein Update für die auf Video-, Game- und Multimedia-Produktionen spezialisierte DAW Nuendo auf den Markt gebracht. Nuendo 11 bietet eine Reihe von neuen Funktionen, die auch für Musiker interessant sind.

Nuendo 11: Multi Tap Delay

Das sogenannte ADM-Authoring für Dolby Atmos mit seiner integrierten Rendering Engine ermöglicht es Nutzern, ohne zusätzliche Hard- oder Software Inhalte nach den Richtlinien der Dolby Atmos Spezifikation zu produzieren. Mit SuperVision bietet Nuendo 11 eine Metering-Plugin-Suite mit über 20 Modulen sowie konfigurierbaren Settings und Layouts.

Die Sounddesign-Tools in Nuendo 11 wurden um ein MultiTap Delay und einen dynamischen EQ (Frequency 2) erweitert. Der Multiband Imager kann bis zu vier Bänder im Stereofeld verteilen. Im erweiterten Sampler Track können Samples geschnitten und mit zwei globalen LFOs moduliert werden. Der auf Spektralbearbeitung spezialisierte Audio Editor SpectraLayers Pro wurde in einer kompakten Version in die DAW integriert.

Für Musiker interessant sind darüber hinaus der Scale Assistant sowie der Score Editor, deren Funktionalität erweitert wurde. Nuendo 11 bietet außerdem ein vergrößertes Sound-Paket mit über 750 Game-Effekten von SoundBits, sechs neue, exklusive Loop- und SoundSets, über 200 PlugIn- und Spur-Presets und die Integration der Soundly Cloud-Library, die Zugang zu weiteren Sound-Effekten bietet.

Steinberg Nuendo 11 ist ab sofort zum offiziellen Preis von 999,99 € (inkl. USB-eLicenser) erhältlich.

älterer Artikel: Ableton Live 11