Home: Recording Software » News Updates » Samplitude Music Studio 2022

Neu: modernEQ, ARA2-Support, Preset-Suche, mehr Sounds

Samplitude Music Studio 2022

04.08.2021

Magix hat Samplitude Music Studio 2022 veröffentlicht. Die aktuelle Version der Digital Audio Workstation verfügt über einen neuen Equalizer. Mit modernEQ lassen sich präzise einzelne Frequenzen verstärken, abschwächen und mit den vielfältigen Filteroptionen der einzelnen EQ-Bänder formen.

Magix Audio Software

Samplitude Music Studio 2022: modernEQ

Der PlugIn-Browser bietet eine neue Preset-Suchfunktion, mit dem man schneller passende Presets finden soll. Per Stichwort und Filter kann auf alle verfügbaren virtuellen Instrumente und Effekte zugegriffen werden. Favoriten können für den späteren Schnellzugriff gespeichert werden. Der neue dockbare Track-Editor bietet direkten Zugriff auf die wichtigsten Funktionen einer Spur.

Neu hinzugekommen in Samplitude Music Studio 2022 ist die Unterstützung für ARA2, die in vielen DAW mittlerweile Standard ist. Bei der Benutzung ARA2-fähiger PlugIns können Audiodaten noch effizienter und über mehrere Spuren hinweg bearbeitet werden.

Acht neue Soundpools mit Klängen, Loops und Grooves sowie acht neue VITA-Instrumente wurden in Samplitude Music Studio 2022 integriert. Mit 129 € ist die DAW vergleichsweise günstig - allerdings nach wie vor nur für Windows-Nutzer. Für Besitzer älterer Versionen bietet Magix vergünstigte Update-Optionen.

älterer Artikel: MOTU Digital Performer 11