Home: Recording Software » News Updates » PreSonus Studio One 5

Studio One 5 - Update der Digital Audio Workstation von PreSonus

PreSonus Studio One 5

17.10.2020

Hersteller PreSonus hat kürzlich Version 5 seiner DAW Studio One mit zahlreichen Neuerungen in den Bereichen Live-Performance und Notation veröffentlicht.

PreSonus Studio One Screenshot

Studio One 5 bietet mit der neuen Show Page eine Live-Performance-Umgebung, mit der sich komplette Bühnenshows planen und ausführen lassen. Auf dieser Show Page kann man die Wiedergabe von Playbacks mit dem Patch Management für virtuelle und externe Instrumente sowie PlugIn- und Effekt-Racks in einem Fenster kombinieren.

Neben Studio One zeichnet PreSonus auch für die Notationssoftware Notion verantwortlich. Die neue Partituransicht (Score View) der DAW basiert auf Notion und bietet einen Notationseditor für jede Spur, in den Noten in Echtzeit, manuell oder im Step-Modus eingegeben und natürlich bearbeitet werden können.

Auch wenn es keine neuen Effekte in Studio One 5 gibt, wurden diese umfassend überarbeitet, was sowohl die Klangqualität und Handhabung als auch die Benutzeroberfläche betrifft. Dynamikeffekte verfügen jetzt über Sidechaining.

Die sogenannten Mixer Scenes wurden erweitert. Man kann Snapshots des gesamten Mixers aufnehmen, auch beschränkt auf ausgewählte Kanäle. Neu im Mixer ist auch der Independent Listen Bus, ein vom Main Bus unabhängiger Ausgangskanal mit eigenen Reglern zum Abhören von Solo-Signalen. Mit den Aux-Eingängen können externe Audioquellen direkt in den Mixer eingespeist werden.

Weitere Neuheiten in Studio One 5

  • Überarbeitete Benutzeroberfläche
  • Clip Gain Envelopes für Audioclips
  • Automationsspur für Key Switch Articulations
  • Poly Pressure und MPE-Unterstützung
  • Tape Resample: Neuer Algorithmus für Timestretch
  • Aufnahme/Wiedergabe in 64 Bit float WAV-Format

Mit Sphere stellt PreSonus ein neues Abo-Modell vor. Für ca. 14 € im Monat bzw. 150 € im Jahr kann man jegliche Software des Herstellers von Studio One bis Notion sowie über 100 Librarys mit Samples, Loops und Effekten nutzen. Dazu kommen 30 GB Cloud-Speicher, die Möglichkeit des Austauschs mit anderen Musikern sowie Einladungen zu Events und Trainings.

älterer Artikel: iZotope RX8