Home: Recording Software » News Updates » PreSonus Studio One 4.5

PreSonus Studio One 4.5 - Update mit 70+ neuen Features

PreSonus Studio One 4.5

26.06.2019

Die neue Version der DAW Studio One von Hersteller PreSonus bietet über 70 neue Funktionen. PreSonus betont, daß viele User-Wünsche in Studio One 4.5 berücksichtigt wurden.

PreSonus Studio One 4.5 Screenshot

An dieser Stelle können nicht alle Neuerungen vorgestellt werden. Daher nur eine Auswahl der wichtigsten neuen Features. Die Prozessor-Last beim Einsatz von Multi-Instrumenten wurde durch Multicore-Optimierung um bis zu 70 Prozent verringert. Zudem wurde die PlugIn-Verwaltung optimiert. Die Verwaltung großer Bibliotheken virtueller Instrumente und Effekte ist nun zentral, schneller und einfacher organisiert. Im Mixer wurden die Eingangskanäle völlig neu gestaltet mit erweiterten Funktionen, Gain-Stufen und einer Phasenumschaltung. Mehrkanal-I/O-Routing und Metering wurden optimiert. Studio One 4.5 bietet neue Editierfunktionen für Noten und ein umfangreicheres Noten-Aktionsmenü. Die Anlage von Instrumenten-Gruppen wurde komplett überarbeitet. Diese können nun u. a. benannt, verschachtelt und farblich hervorgehoben werden. Einzelne Audio-Events, Audio-Parts und Instrument-Parts in einem Arrangement können jetzt gesperrt werden, um ein unbeabsichtigtes Verschieben oder Bearbeiten zu verhindern. Das Home Studio kann nun auch Videos exportieren sowie MP3, AAC und ALAC mit variablen Bitraten. Der Audio Batch Converter, der als kostenpflichtige Erweiterung angeboten wird, kann mehrere Dateien in einem Durchgang konvertieren.

Das Update ist für alle Besitzer von Studio One 4 gratis.

nächster Artikel: MAGIX: Aktuelle exklusive Angebote
älterer Artikel: MuTools MuLab 8