Home: Recording Software » News Updates » Music Maker 2023

Neue Version der beliebten DAW Music Maker

Magix Music Maker 2023

15.07.2022

Magix hat mit Music Maker 2023 eine neue Version der beliebten Digital Audio Workstation veröffentlicht. Music Maker 2023 bringt Verbesserungen bei der Bearbeitung von Beats und MIDI-Clips, einen neuen Equalizer und für die Premium-Version die wizardFX Suite.

Magix Music Maker

Music Maker 2023: Beatbox Pro 2

In der Beatbox Pro 2 kann man jetzt bei jedem einzelnen Step die Lautstärke einstellen. Zusätzlich erleichtern Mute- und Solo-Buttons das Programmieren von Beats. Darüber hinaus dürfen Patterns jetzt bis zu 32 Steps lang sein. Das Ergebnis läßt sich direkt in eine Audiodatei umwandeln und in der Host Software weiter nutzen und bearbeiten.

Der neue Equalizer modernEQ bietet acht Bänder und einen Spektrum-Analyzer. So lassen sich die verschiedenen Bereiche des Soundspektrums präziser verstärken, abschwächen und mischen.

Der MIDI Editor in Magix Music Maker 2023 zeigt auf Wunsch alle MIDI-Clips auf einmal, so daß man eine bessere Übersicht erhält, vor allem bei der gleichzeitigen Bearbeitung mehrerer Clips.

Der auf künstlicher Intelligenz aufbauende Song Maker AI wurde in seinen Funktionen erweitert und hilft beim Arrangieren von Songparts oder ganzen Songs. Neu sind Fade-ins und Fade-outs, genauere Platzierung und variable Startpunkte für Loops. Den Song Maker AI gibt es wie die wizardFX Suite mit 11 Effekten nur in der Version Music Maker Premium.

Magix Music Maker 2023 ist weiterhin in den Versionen Free (kostenlos), Plus und Premium erhältlich.

älterer Artikel: iZotope Neutron 4