Home: Recording Software » News Updates » Magix Music Maker 2022

Magix Music Maker 2022 - Update der Digital Audio Workstation

Magix Music Maker 2022

05.07.2021

Magix Music Maker bietet seit nunmehr 27 Jahren einen vergleichsweise einfachen Zugang zur Musikproduktion. Jetzt hat Magix das Update auf Music Maker 2022 veröffentlicht. Die Musiksoftware ist in drei Versionen erhältlich: Free Edition (kostenlos), Plus Edition (59,99€) und Premium Edition (99,99€). Was ist neu?

Magix Music Maker

Magix Music Maker 2022

Beatbox: Die neu in die DAW integrierte Beatbox bietet in der Free Edition fünf Drum-Kits mit einigen vorgefertigten Patterns. Eigene Sequenzen lassen sich per Drag & Drop direkt auf die Timeline ziehen. Beatbox Pro ist mit 17 Drum-Kits und über 200 Patterns ausgestattet (nur Plus und Premium Edition).

Song Maker AI: Songteile, ganze Songs oder einzelne Spuren können mithilfe künstlicher Intelligenz per Knopfdruck erstellt werden. Song Maker AI greift dafür auf bis zu acht Soundpools und 49 Song-Templates zurück (Premium Edition).

Benutzeroberfläche: Das neu gestaltete Interface ist personalisierbar. Arranger und Mixer haben eine eigene Spur für die Beatbox Pro bekommen. Tutorials wurden in Music Maker 2022 integriert und bieten Schritt-für-Schritt-Anleitungen von der ersten Idee bis zum endgültigen Song.

An neuen virtuellen Effekten sind coreFX Delay, Vintage FX Filtox sowie der Orange Vocoder ME des Herstellers Zynaptiq hinzugekommen. Geblieben sind einfacher Workflow und intuitive Bedienung.

älterer Artikel: Bitwig Studio 4 Update

nächster Artikel: MOTU Digital Performer 11