Home: Recording Software » News Updates » Cubase 9.5 Update

Cubase 9.5 - Update der DAW Musiksoftware von Steinberg

Cubase 9.5

01.12.2017

Der Schwerpunkt des Updates auf Cubase 9.5 liegt laut Steinberg auf der neuen Audio-Engine mit 64-Bit Fließkomma-Auflösung, die Summing, Mixing und Effekt-Processing mit doppelter Genauigkeit berechnet und so für höhere Detailtreue, Dynamik und Transparenz sorgt.

Samplitude Pro X

Cubase Pro Screenshot

Viele weitere Verbesserungen betreffen den Workflow in Cubase. Neue Tabs haben Einzug in den rechten Bereich der Bedienoberfläche gehalten: Der Datei-Browser für einen schnellen Zugriff auf Mediendateien, neue Metering- und Loudness-Anzeigen sowie die Control Room Sektion. Im Bereich Automation ermöglichen neue Kurven sanftere Übergänge. Mit dem neuen Auswahlbereich-Werkzeug können Automationen schneller, einfacher und bequemer bearbeitet werden.

Statt der bisher 8 bietet Cubase 9.5 nun 16 Effekt-Slots pro Kanal, so daß komplexere Effekt-Kombinationen und PlugIn-Ketten möglich sind. Vintage- und Tube-Compressor sowie Magneto Bandsättigungseffekt haben ein neues Äußeres und Workflow-Verbesserungen erhalten. In der integrierten Sampling Workstation HALion Sonic SE ist die FLUX Wavetable Synthesizer Library hinzugekommen. Eine neue, moderne Video-Engine löst in Cubase 9.5 die alte QuickTime-Technologie ab. Darüber hinaus wurde die Integration des in Schweden produzierten Hardware-Controllers Softube Console verbessert. Es gibt noch zahlreiche weitere  Workflow-Verbesserungen und neue Presets für Effekt-Ketten und die Mastering-Spur.

Fast alle Verbesserungen sind sowohl in der Version Cubase Pro als auch in den günstigeren Varianten Artist und Elements verfügbar.

älterer Artikel: Pioneer Rekordbox DJ 5 Update

nächster Artikel: Elastik Player 3