Home: Recording Software » News Updates » Celemony Melodyne 5

Melodyne 5 - Update des auf Gesang spezialisierten Audio Editors

Celemony Melodyne 5

31.05.2020

Die preisgekrönte Software Melodyne wird für die Korrektur, Perfektionierung, Umformung und Transformation von Gesangsspuren, Samples und Audio-Aufnahmen aller Art eingesetzt. Hersteller Celemony hat Version 5 des Audio Editors veröffentlicht.

Celemony Melodyne 5

Die wichtigsten Neuerungen in Melodyne 5 betreffen die Kernkompetenz der Audio-Software: die Korrektur von Gesangsaufnahmen. Der Algorithmus Melodisch erkennt geräuschähnliche Anteile eines Vokalklangs wie Atemzüge noch besser und bearbeitet diese getrennt von den tonalen Komponenten. Das Lautstärkeverhältnis zwischen den tonalen und geräuschhaften Anteilen des Sounds kann präzise eingestellt werden. Für eine musikalisch perfekte Intonation wurde die Analyse von Tonhöhenabweichungen verbessert. Mit geringerem Zeitaufwand sollen sich nun bessere Ergebnisse und ein natürlicherer Klang erzielen lassen.

Weitere Neuerungen sind eine Akkordspur und ein Akkordraster zur Anpassung beliebiger Aufnahmen und Samples an die harmonische Struktur und die Akkorde des Songs. Dank der integrierten Akkorderkennung sind keine musiktheoretischen Kenntnisse erforderlich. Mit dem Überblendwerkzeug und dem Leveling-Makro kann die Dynamik jeder einzelnen Note bearbeitet werden - auch bei mehrstimmigem Material. Darüber hinaus bietet der Audio Editor diverse Algorithmusverbesserungen sowie einen neuen Algorithmus: Perkussiv tonal. Melodyne 5 verfügt über neue Suchfunktionen und speicherbare Sets für Tastaturbefehle.

älterer Artikel: Logic Pro X 10.5 Update