Home: Recording Software » Sample Tools Software Sampler » TAL-Sampler

TAL-Sampler: Authentischer 80er Jahre VINTAGE SAMPLER

WindowsMac OS

TAL-Sampler

Der TAL-Sampler hat sich auf die Reproduktion des Klanges von Vintage Samplern der 80er Jahre spezialisiert, die mit kurzen Samplingzeiten, niedriger Samplerate und analogen Filtern den Sound ihrer Zeit prägten. Eigene Audio-Samples bilden das Ausgangsmaterial, das durch umfangreiche Nachbearbeitung aus TAL-Sampler einen ausgewachsenen Synthesizer macht.

TAL-Sampler Screenshot

Der TAL-Sampler arbeitet wie vergleichbare Software Sampler. Single- oder Multisamples werden übereinandergeschichtet (bis zu 4 Layer), die Samples werden geloopt und durch Nachbildungen klassischer Digital-Analog-Wandler (DAC - EMU-II, AM6070 und Sample Hold) geschickt. Die Parameter dieser recht begrenzten Modellauswahl sind allerdings extrem flexibel modulierbar (Rauschen, Input-Lautstärke, Samplerate, Sättigung etc.) und interagieren komplex miteinander sowie mit der Tonhöhe des Samples. Entscheidend für den klassischen Vintage-Sound ist dann noch der analog nachgebildete Tiefpass-Filter mit 24/12/6 dB Flankensteilheit. Die Modulationsmatrix mit 10 Slots und 4 Makro-Reglern sowie die 3 LFO und 3 Hüllkurfen lassen sich offenbar nur auf alle Layer gleichzeitig anwenden. Eine Effekt-Abteilung (EQ, Reverb, Delay) sowie ein einfaches Time-Stretching Modul runden die Ausstattung ab.

Das Loopen der Samples entspricht den Hardware-Vorbildern. Der TAL-Sampler verarbeitet die Audio-Formate WAV, AIFF, MP3, OGG UND FLAC - was nicht besonders üppig ist -  und kann SFZ-Dateien importieren. Der Hersteller bietet mehr als 100 Presets zum Download an, die die Klangmöglichkeiten des Vintage Samplers andeuten.

Funktionen

  • VST, Audio Unit und AAX PlugIn (32/64-bit)
  • Digital-Analog-Wandler: Emu II, AM6070, Sample Hold
  • 96dB Tiefpass Rekonstruktions-Filter (Emu II and AM6070 F)
  • Selbstoszillierendes Zero-Feedback-Delay Filter (24/12/6 dB Tiefpass)
  • Variable Samplerate
  • Flexible Modulations-Matrix
  • 4 Sample Layer
  • 3 ADSR-Hüllkurven und 3 LFO (Triangle, Saw, Rectangle, Random, Noise)
  • Effekte: Reverb, EQ, Delay
  • Unterstützte Audio-Formate: WAV, AIFF, MP3, OGG, FLAC
  • Skalierbare Bedienoberfläche
  • Über 100 Presets zum Download

Fazit

Der TAL-Sampler kommt seinen Hardware-Vorbildern klanglich recht nahe, bietet eine gute Filter-Emulation und eine authentische Wandlung der Samplerate. Die Bedienung ist einfach gehalten und erlaubt schnelle, kreative Soundmanipulationen. Zu diesem Preis ist der Vintage Sampler fast konkurrenzlos.

Weblinks

tal-software.com
Hardware-Sampler bei Thomann