Home: Recording Software » News Updates » Steinberg WaveLab Pro 9.5

WaveLab Pro 9.5 - Audio Editor von Steinberg in neuer Version

WaveLab Pro 9.5

27.10.2017

Steinberg hat eine neue Version seines Audio Editors WaveLab Pro veröffentlicht. Auch wenn es sich nicht um ein "großes" Update handelt, wartet WaveLab 9.5 mit einer ganzen Reihe von neuen Funktionen und Verbesserungen auf.

WaveLab Pro 9.5

Steinberg hat das Spektrogramm in WaveLab 9.5 überarbeitet und mit zusätzlichen Anzeigeeinstellungen versehen: Die Wavelet-Ansicht analysiert und zeigt musikalische Inhalte basierend auf der Tonhöhenskalierung an. Der Spektral-Editor bietet neue Auswahlwerkzeuge wie Lasso, Brush und Magic Wand.

Ein neues RestoreRig entfernt Störgeräusche und Audio-Artefakte in Echtzeit. Dafür stehen DeNoiser, DeBuzzer und DeClicker zur Verfügung. Die Mastering PlugIn Suite MasterRig wurde mit neuen Algorithmen und Funktionen ausgestattet. Tube Compressor, Vintage Compressor, Maximizer, AutoPan und diverse andere PlugIns wurden von Grund auf neu designed. Ebenfalls neu ist ein Audio-Mixer, der eine Audio-Datei (z.B. Audio Watermark) in festgelegten Intervallen in eine andere Audio-Datei einfügen kann.

WaveLab 9.5 unterstützt Apples Touch Bar sowie hohe Bildschirmauflösungen. Ein DDP-Player mit eigenständigem Installer ist in der neuen Version der Mastering Software hinzugekommen. Mithilfe dieses Players können Tonstudios die finale Version eines Songs vor der Veröffentlichung überprüfen.

Die meisten Verbesserungen und Neuheiten betreffen auch die Einsteigerversion WaveLab Elements.

nächster Artikel: Ableton Live 10
älterer Artikel: Forte 9