Home: Recording Software » News Updates » Steinberg Nuendo 8 Update

Nuendo 8: Profi-DAW für Postproduktion und Game-Audio

Steinberg Nuendo 8

03.07.2017

Steinberg hat mit Nuendo 8 eine neue Version seiner professionellen, auf Postproduktion und Game-Audio ausgerichteten Digital Audio Workstation veröffentlicht. Nuendo 8 bietet neue Features und Verbesserungen im Workflow.

Steinberg Nuendo 8 Screenshot

Mit der weiterentwickelten Funktion Game Audio Connect 2 können beliebige Abschnitte einer Kompositionen als Musiksegmente zu Audiokinetics Wwise (Audio-Software für Spiele-Entwickler) übertragen werden, inklusive Audio- und MIDI-Spuren, Cycle- und Cue-Marker. Mit Direct Offline Processing werden häufig verwendete Prozesse und PlugIns zu einer Offline-Bearbeitungskette zusammengefaßt, die für einen oder mehrere Audio-Clips gleichzeitig in Echtzeit ausgeführt werden kann. Der neue Sound Randomizer erstellt automatisch verschiedene Variationen eines Audio-Clips durch das Variieren von 4 Parametern: Tonhöhe, Klangfarbe, Hüllkurve und Timing. Ein weiteres Highlight ist der Auto ReNamer, der automatisch alle Events umbenennen kann, was für Game-Audio-Entwickler wichtig ist. Die neu hinzugekommene Sampler-Spur verwandelt jede Audiodatei in ein Instrument. Mit MixConsole History können verschiedene Mixe verglichen werden. Mit dem neuen User Profil Manager lassen sich individuelle Programmeinstellungen wie Tastaturbefehle, Farbschema und mehr speichern und verwalten. Unabhängig von den Locator-Positionen können in Nuendo 8 spezielle Punch-In- und Punch-Out-Punkte gesetzt werden.

Die neue Video-Engine der DAW ist unabhängig von QuickTime und unterstützt viele professionelle Videocodecs. Die neue Audio-Ins Option von Nuendo 8 ermöglicht es, Audiosignale in VST-Instrumente zu routen, die Side-Chaining unterstützen. Um die Stabilität des Systems zu erhöhen, scannt das neue PlugIn Sentinel beim Programmstart alle PlugIns und prüft, welche funktionstüchtig sind. Nuendo 8 bietet Unterstützung für Dolby Atmos und das Auro-3D Format. Drei neue PlugIns hat Steinberg integriert: Frequency EQ, ein Equalizer mit acht Bändern, M/S Unterstützung und einen Linear Phase Mode für jedes Band, HALion Sonic SE 3, eine Light-Variante der Sampling Workstation von Steinberg sowie den virtuell-analogen Synthesizer Retrologue 2. Nuendo enthält nun alle Musik-Features von Cubase, die zuvor im Nuendo Expansion Kit erworben werden mußten: Noten Editor, Akkordspur und Chord Pads sowie VST Expression 2. Nuendo 8 gibt es nur noch als 64-bit-Version.

nächster Artikel: Soundplant 45 - Software Sampler Update
älterer Artikel: Sequoia 14