Home: Recording Software » NewsUpdates » Sequoia 14

Sequoia 14 - neue Version des High End Tonstudios von MAGIX

Sequoia 14

19.06.2017

Hersteller MAGIX hat eine neue Version des professionellen Tonstudios Sequoia veröffentlicht. Sequoia 14 wartet mit einer ganzen Reihe neuer und verbesserter Funktionen im Bereich Audiobearbeitung und Hardware-Unterstützung auf.

Sequoia 14

Die High End DAW Sequoia 14 hat nun das Tonhöhen- und Zeitkorrektur-Programm Celemony Melodyne direkt über die ARA-Schnittstelle eingebunden. Darüber hinaus ist der Audio Editor SpectraLayers an Bord, der üblicherweise für Audio-Reparatur und Sound Design genutzt wird. Tempo-Automation, Audio-to-MIDI und der zplane élastique V3 Timestretch-Algorithmus sind weitere neue, professionelle Funktionen. Weitere Highlights der Studio-Software sind die Integration der Profi-Mixer-Reihe Pro Tools S6 von AVID, die Unterstützung von neuen Videoformaten und -codecs, Multikanalexport ohne Surroundmaster sowie die leichtere Einbindung externer Editoren. Darüber hinaus wurde auch etwas fürs Auge getan: Es stehen nun alternative Oberflächen-Designs und neue Mixer-Skins zur Auswahl.

Nach der Übernahme der Audio-Software-Sparte von Sony unterstreicht MAGIX mit Sequoia 14 seine Ambitionen im High-End-Audiobereich. Im letzten halben Jahr wurden bereits neue Versionen von SpectraLayers und Sound Forge veröffentlicht.

nächster Artikel: Steinberg Nuendo 8
älterer Artikel: Cakewalk SONAR 2017.05 Update