Home: Recording Software » News Updates »

Pioneer Rekordbox DJ 5 - Update der DJ-Software

Pioneer Rekordbox DJ 5 Update

27.11.2017

Was ist neu in Version 5 der DJ-Software Rekordbox DJ von Pioneer? Es wurde am Design der Bedienoberfläche gearbeitet und der Software ein neues Herzstück verpaßt, die sogenannte Koretech-Engine.

Rekordbox DJ 5 Screenshot

Die Oberfläche des DJ-Programms ist nach wie vor in dunklen Tönen gehalten. Die Schriftart wurde offensichtlich geändert. Schriftgröße und Zeilenabstand kann der User nun selbst wählen. Es sind ganz allgemein mehr Funktionen und Anzeigen auf gleichem Raum verfügbar. Durch die grafischen Änderungen wirkt die Oberfläche aber nicht überfrachtet.

Die Koretech-Engine soll laut Pioneer dafür sorgen, daß die Software schneller reagiert und stabiler läuft. Dazu kommt ein verbessertes Library-Management und USB/SD-Export. Die neue Funktion Key Sync ermöglicht es, die Tonart eines Tracks zu ändern, um ihn harmonisch mit einem Stück gleicher Tonart mixen zu können. Keyboard ist ein neuer Modus, mit dem man Hot Cues transponiert abspielen kann. Von diesen Hot Cues gibt es in Rekordbox DJ 5 doppelt so viele als zuvor, nämlich 16. Die Beat Grids haben eine neue Anzeige bekommen und lassen sich nach falscher Analyse deutlich schneller manuell anpassen.

nächster Artikel: Cubase 9.5
älterer Artikel: Black Friday Schnäppchen