Home: Recording Software » News Updates » Forte 9

Forte 9 - Neue Version des Einsteiger-Notensatzprogramms

Forte 9

26.10.2017

Am 1. November erscheint Forte 9, eine neue Version des einsteigerfreundlichen, semiprofessionellen Notensatzprogramms. Forte 9 bietet ein modernes Flat Design, Eingabepalette und Mischpult wie auch die virtuelle Klaviatur (88 Tasten) sind andockbar.

 Forte 9 Screenshot

In Sachen Bedienoberfläche ist die Unterstützung von Tablets sowie die Optimierung für hohe Bildschirmauflösungen erwähnenswert. Außerdem wurde in Forte 9 zusätzlich zum Expertenmodus ein einfacher Modus eingeführt, der mit einer stark vereinfachten Menüleiste vor allem für Einsteiger geeignet ist. Dazu kommt ein erweitertes Kontextmenü, mit dem u.a. Noten ausgeschnitten und einfügt werden können. Mit der Unicode-Unterstützung sind nun Schrift- und Sonderzeichen aller Sprachen in Liedtexten, Titeln und (Datei-)Namen möglich.

Neben einer Reihe weiterer Verbesserungen in Workflow und Bedienkomfort bietet Forte 9 Premium auch eine Noten-Scan-Funktion und die Möglichkeit, Videos aufzuzeichnen. Darüber hinaus lassen sich Projekte in einer Android- und iOS-App öffnen und abspielen. Neben der Premium-Version des Notensatzprogramms gibt es nach wie vor eine Home- und eine Basic-Version von Forte mit eingeschränktem Funktionsumfang sowie Forte Free zum kostenlosen Ausprobieren der Notation Software. Alles in allem bietet Forte einen in dieser Preisklasse beachtlichen Funktionsumfang.

nächster Artikel: WaveLab Pro 9.5
älterer Artikel: Spectrasonics Omnisphere 2