Home: Recording Software » News Updates » djay PRO

Aktuelle Version der Mac-Software djay PRO mit Neuerungen

djay PRO bindet Spotify ein

11.01.2015

Im vergangenen Dezember hat der deutsche Hersteller Algoriddim die aktuelle Version der Mixing Software djay für Mac auf den Markt gebracht. djay PRO bietet neben vielen technischen Verbesserungen und neuen Werkzeugen die Einbindung des Musik-Streaming-Dienstes Spotify.

djay PRO Wellenform-Anzeige, Screenshot

Mit einem Spotify Premium Abo kann der komplette Musik-Katalog des Streaming-Dienstes zum Mixen verwendet werden. Aus rechtlichen Gründen allerdings nur bei nicht-kommerziellen Veranstaltungen. Aber auch ohne diese Neuheit hat sich djay mittlerweile vom netten Spielzeug mit den zwei hübsch gestalteten virtuellen Plattenspielern zur professionellen DJ-Software gemausert.

djay PRO ist als 64-Bit-Programm mit Unterstützung von Retina- und 5K-Monitoren bestens auf aktuelle Apple-Computer abgestimmt. Über 50 MIDI Controller werden von der DJ-Software mittlerweile nativ unterstützt. Als In-App-Kauf kann man für 10 € über 30 zusätzliche Effekte des beliebten Herstellers Sugar Bytes erwerben oder PlugIns über die AU-Schnittstelle einbinden. Neben der klassischen Turntable-Ansicht bietet djay PRO jetzt auch vier Decks sowie horizontale und vertikale Wellenformansicht. Live Sampler, Drum Pads und jede Menge Mixing Tools komplettieren das DJ-Paket, das kaum noch Wünsche offen läßt.