Home: Recording Software » News Updates » Cubase 9.5 Update

Cubase 9.5 - Update der DAW Musiksoftware von Steinberg

Cubase 9.5

01.12.2017

Der Schwerpunkt des Updates auf Cubase 9.5 liegt laut Steinberg auf der neuen Audio-Engine mit 64-Bit Fließkomma-Auflösung, die Summing, Mixing und Effekt-Processing mit doppelter Genauigkeit berechnet und so für höhere Detailtreue, Dynamik und Transparenz sorgt.

Cubase Pro Screenshot

Viele weitere Verbesserungen betreffen den Workflow in Cubase. Neue Tabs haben Einzug in den rechten Bereich der Bedienoberfläche gehalten: Der Datei-Browser für einen schnellen Zugriff auf Mediendateien, neue Metering- und Loudness-Anzeigen sowie die Control Room Sektion. Im Bereich Automation ermöglichen neue Kurven sanftere Übergänge. Mit dem neuen Auswahlbereich-Werkzeug können Automationen schneller, einfacher und bequemer bearbeitet werden.

Statt der bisher 8 bietet Cubase 9.5 nun 16 Effekt-Slots pro Kanal, so daß komplexere Effekt-Kombinationen und PlugIn-Ketten möglich sind. Vintage- und Tube-Compressor sowie Magneto Bandsättigungseffekt haben ein neues Äußeres und Workflow-Verbesserungen erhalten. In der integrierten Sampling Workstation HALion Sonic SE ist die FLUX Wavetable Synthesizer Library hinzugekommen. Eine neue, moderne Video-Engine löst in Cubase 9.5 die alte QuickTime-Technologie ab. Darüber hinaus wurde die Integration des in Schweden produzierten Hardware-Controllers Softube Console verbessert. Es gibt noch zahlreiche weitere  Workflow-Verbesserungen und neue Presets für Effekt-Ketten und die Mastering-Spur.

Fast alle Verbesserungen sind sowohl in der Version Cubase Pro als auch in den günstigeren Varianten Artist und Elements verfügbar.

nächster Artikel: Elastik Player 3
älterer Artikel: Pioneer Rekordbox DJ 5 Update