Home: Recording Software » News Updates » Cakewalk Sonar X2

Cakewalk Sonar X2: Digital Audio Workstation aufgemöbelt

Cakewalk Sonar X2 - Neue Version der DAW

02.10.2012

Die Digital Audio Workstation Cakewalk Sonar ist gerade in Version X2 in den Handel gekommen und bietet zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen. Die Skylight-Bedienoberfläche erlaubt das einfache Wechseln zwischen verschiedenen Produktionsebenen und soll damit den Workflow verbessern.

Screenshot Cakewalk Sonar X2

Sonar X2 wartet mit zahlreichen neuen PlugIns auf. Hervorzuheben sind eine Nachbildung analoger Channel Strips mit Kompressoren, Limitern und Equalizern, der Halleffekt Overloud Breverb, ein substraktiver Synthesizer namens Rapture oder der Effekt Roland R-Mix zur Nachbearbeitung von einzelnen Instrumenten. Darüber hinaus sind eine neue Amp-Simulation, ein Linearphasen-Equalizer und ein integrierter Spur-Arpeggiator an Bord. Laut Hersteller bietet die DAW zahlreiche Verbesserungen an der Audio Engine (64-Bit/384kHz Audio-Signalverarbeitung) und an der MIDI-Zeitgebung. Cakewalk Sonar X2 unterstützt Windows 8 und ist als native 32/64 Bit-Anwendung erhältlich. Es gibt wie in der Vorgängerversion unterschiedlich ausgestattete Varianten der Musiksoftware: Essential, Studio und Producer. Für Besitzer der Version X1 ist das Update auf X2 kostenlos.

Ein ausführlicher Testbericht zu Cakewalk Sonar X2 findet sich bei recording.de.