Home: Recording Software » News Updates » Bitwig Studio

Bitwig Studio: Neue Digital Audio Workstation

Bitwig Studio: Neue DAW im Kommen

28.04.2013

Bitwig Studio ist eine neue Digital Audio Workstation für Windows, Mac OS X und Linux. Derzeit noch in der Beta-Phase, läßt Bitwig Studio einiges erwarten. Angelehnt habe sich die Entwickler offensichtlich an Ableton Live. Die Clips, die man aus der Session-Ansicht von Live kennt, finden sich hier mit deutlich größerem Funktionsumfang wieder. Eine modulare Umgebung zum Basteln eigener Instrumente und Effekte ähnlich Max For Live ist vorgesehen.

Bitwig Studio Screenshot

Bitwig Studio braucht den Vergleich zu Ableton nicht zu scheuen. Auf einige der hier angekündigten Funktionen wartet man bei Ableton schon länger. So können bei Bitwig in einer Spur sowohl Audio- als auch MIDI-Clips abgelegt werden. Ein Audio-Clip kann aus mehreren Audiodateien bestehen, die innerhalb des Clips nicht-destruktiv bearbeitet werden können. Was bei Ableton Live die Session-Ansicht, ist im Bitwig Studio der Mixer Clip Launcher, also die auf Live-Performance und DJing optimierte Arbeitsumgebung. Zusätzlich gibt es noch einen Arranger Clip Launcher, in dem man Clips triggern kann, um einfach musikalische Ideen festzuhalten. Praktisch ist die Möglichkeit, Clip-Ansicht und klassische Arrangement-Ansicht nebeneinander anzuzeigen oder einzeln ein- und auszublenden. Die Oberfläche ist flexibel und Multi-Monitor-fähig. Die einzelnen Komponenten lassen sich verschieben und austauschen.

Automationen lassen sich, wie in Ableton Live 9 eingeführt, auch in Clips speichern und sogar einzelne MIDI-Noten können editiert und moduliert werden. Bitwig Studio verfügt über einen Schutzmechanismus, der einen Absturz der Audio Software bei einem PlugIn-Problem verhindern soll. Neben der erwähnten modularen Umgebung wird noch an der Vernetzung bei der Musikproduktion über LAN und Internet gearbeitet. Die Informationen zu den hauseigenen Instrumenten und Effekten sind noch sehr allgemein. Hier muß man einfach abwarten, was das Paket beinhalten wird. Auch zum Preis werden noch keine Angaben gemacht. Alle aktuellen Infos gibt es auf der Herstellerseite.

nächster Artikel: Cakewalk Music Creator 6 Touch
älterer Artikel: FL Studio 11