Home: Recording Software » News Updates » Bitwig + Arturia Producer Packs

Producer Packs: Arturia KeyLab integriert in Bitwig Studio

Arturia & Bitwig: The Producer Packs

09.10.2014

Die Zusammenarbeit des jungen Berliner Musiksoftware-Herstellers Bitwig mit dem französischen Unternehmen Arturia trägt Früchte. Gemeinsam veröffentlichen beide Firmen die Producer Packs, welche Arturias Keyboard Controller KeyLab nahtlos mit der DAW Bitwig Studio verknüpfen. Die KeyLab Controller von Arturia steuern normalerweise deren eigene Software Synthesizer, von denen der Mini V (MiniMoog) und das Analog Lab ebenfalls Teil der Producer Packs sind.

Arturia Bitwig - The Producer Packs

Nun können also mit dem KeyLab auch alle Parameter der Digital Audio Workstation Bitwig gesteuert werden. Selbst das Navigieren zwischen Effekten, Instrumenten-PlugIns, Mixer etc. scheint mit den Controllern von Arturia sehr komfortabel zu sein. Für die meisten Parameter gibt es ein festes Mapping, es ist jedoch möglich, Controller neu zuzuweisen. Visuell kann man alle Änderungen sowohl in der Software-Oberfläche als auch auf dem Keyboard-Display verfolgen.

Das ganze könnte durchaus ein Verkaufsschlager werden. Mit der KeyLab-Reihe von Arturia bekommt man ein solides MIDI-Keyboard, das von Haus aus nahtlos mit den virtuell-analogen Synthies des Herstellers kommuniziert. Dazu kommen die 5.000 Sounds von Klassikern wie dem Moog Modular, Oberheim oder Wurlitzer, die die Software Analog Lab mitbringt. Und das alles integriert in die aktuellste und wahrscheinlich innovativste DAW-Software der letzten Jahre. Die Preise der 3 Versionen des Producer Packs sind auch recht moderat ausgefallen, wenn man bedenkt, daß Bitwig Studio allein 299€ kostet:

  • Producer Pack 25 Edition (mit KeyLab 25): 349€
  • Producer Pack 49 Edition (mit KeyLab 49): 399€
  • Producer Pack 61 Edition (mit KeyLab 61): 499€