Home: Recording Software » News Updates » Avid Pro Tools

Pro Tools 2018 - Digital Audio Workstation von Avid aktualisiert

Avid Pro Tools 2018

03.02.2018

Avid hat auf der aktuell laufenden NAMM Show eine neue Version der DAW Pro Tools präsentiert, die nach eigener Aussage "die kreative Erfahrung verbessert und Arbeitsabläufe beschleunigt mit neuen Funktionen wie Track-Presets, retrospektive MIDI-Aufnahme, Verbesserungen bei der MIDI-Bearbeitung, Playlist-Comping-Verbesserungen und mehr".

Pro Tools 2018

Die neue retrospektive MIDI-Aufnahmefunktion in Pro Tools 2018 sorgt dafür, daß MIDI-Performances nicht verloren gehen, auch wenn der Benutzer vergessen hat, den Aufnahme-Knopf zu betätigen. Bei der MIDI-Bearbeitung sorgen Shortcuts zum schnellen Transponieren, Notentrimmen und Velocity-Editieren für einen schnelleren Workflow. Besonders gelungene Aufnahmen oder Klänge lassen sich als Track-Presets speichern und in einem neuen Projekt verwenden. Die verbesserte Mixer-Ansicht bietet einen Überblick über den Mix mit neuen Farbindikatoren und Mix Window EQ-Kurven, die kombinierte EQ-Effekte für jede Spur anzeigen. Die Zusammenarbeit mit anderen Musikern am gleichen Projekt läßt sich in Pro Tools 2018 mit einem Klick starten, der das gesamte Projekt konvertiert und in der Cloud öffnet. Der bisherige iLok-USB-Stick wird von der iLok-Cloud abgelöst. Die Preise für die aktuelle Version von Pro Tools bewegen sich zwischen 23,25 und 29€ monatlich im Abo oder 559€ für den einmaligen Kauf der Boxed Version.

nächster Artikel: Avid Sibelius 2018
älterer Artikel: ACID Pro 8 Release