Home: Recording Software » DAW Audio-MIDI-Sequenzer » Presonus Studio One

Presonus Studio One - Professionelle Home Studio Software

WindowsMac OS

PreSonus Studio One

Studio One ist ein komplettes Musikstudio des Herstellers PreSonus für die Bereiche Produktion, Mastering und Veröffentlichung - und das auf dem technisch neuesten Stand (Die Entwickler kommen von Steinbergs Cubase). Studio One basiert auf einer Audio Engine, die nicht nur einen ausgezeichneten Klang bietet, sondern auch je nach den Möglichkeiten der verwendeten VST/AU-PlugIns automatisch zwischen 32-Bit- und 64-Bit-Floating Point wechselt. Damit ist die höchstmögliche Audioqualität zu jeder Zeit garantiert.

Screenshot Studio One

Studio One überzeugt optisch mit einem einfach zu bedienenden Ein-Fenster-Interface. Hier kann man Spuren bearbeiten, editieren und mixen. Alternativ ist es auch möglich, das Mixer- und das Arrange-Fenster auf einen externen Bildschirm zu schieben. Im Editor gibt es die gängigen Tools zur Manipulation von Noten- und Audio-Events (z.B. Radiergummi, Schere, Stift, Stummschalten) und MIDI-Funktionen wie Transponieren, Quantisieren oder Humanize. Im Audio-Untermenü findet der User Funktionen zum Normalisieren, Umkehren, für Auto-/Crossfades sowie Lautstärkeanpassungen. Alle Bearbeitungsschritte können rückgängig gemacht werden. In Studio One kann fast jeder Parameter automatisiert werden. Mitgeliefert wird die Native Effects Suite vom Hersteller PreSonus, die eine große Vielfalt an Effekten (40 in der Professional Edition) umfasst: Delay-Effekte, Kompressor, EQs, Distortion, Modulations-Effekte, Amp-Emulatoren und verschiedene Hall-Effekte. Bei den virtuellen Instrumente ist PreSonus recht spartanisch: SampleOne (Sample Player), Impact (Drum Sampler), Mojito und Mai Tai (Synthesizer) sowie der Multiformat-Sampler Presence XT werden mitgeliefert. Studio One unterstützt ReWire, VST- und AU PlugIns inklusive der neuen VST 3 PlugIn Spezifikationen. Das Programm verfügt über eine intelligente Drag&Drop-Funktionalität, z.B. beim MIDI-Mapping und PlugIn-Management, was dem Workflow gut tut. Seit Version 3 können sowohl Effekte als auch Instrumente recht flexibel verkettet werden.

Funktionen

  • Übersichtliches Ein-Fenster-Interface
  • Intelligente Drag&Drop-Funktionalität
  • Unbegrenzte Zahl an Audio/MIDI-Spuren, virtuellen Instrumenten, Bussen und FX-Kanälen
  • Ausgefeilte Automation
  • Intuitives MIDI-Mapping-System
  • Real-time Audio Stretching und Resampling
  • Native Effects Suite von PreSonus mit 25 guten Effekten

Fazit

Studio One ist eine ernsthafte Konkurrenz zum teureren Cubase und bringt alles mit, was eine professionelle DAW braucht. Die Software glänzt mit einer professionellen und aufgeräumten Benutzeroberfläche, einem sehr guten Workflow mit Drag&Drop-Unterstützung, einer ausgezeichneten Audio Engine und 25 guten Effekten.

Weblinks

Hersteller: studioone.presonus.com
Test: www.amazona.de

PreSonus Studio One günstig bei Thomann kaufen

News

25.05.2015: PreSonus Studio One 3 Update - Plattformübergreifende Multi-Touch-Funktionalität und eine App zur Fernsteuerung für das iPad » weiterlesen